Infos

Voraussetzungen für den Führerschein

Für den Antrag beim Straßenverkehrsamt müssen die folgende Papiere vorgelegt werden:
• Nachweis der Personaldaten (Personalausweis)
• Passbild
• Sehtest-Bescheinigung
• Nachweis über Lehrgang „Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort“

Allgemeine Informationen rund um den Fahrunterricht:

Theoretischer Unterricht:
Allgemeiner Teil (Grundstoff): mindestens 12* Doppelstunden (90 Minuten)
(* bei Vorbesitz einer Führerscheinklasse 6 Doppelstunden)
Klassenspezifischer Teil, z.B.:
Klasse B mindestens 2 Doppelstunden
Klasse A1, A2, A mindestens 4 Doppelstunden
Klasse AM mindestens 2 Doppelstunden

Praktischer Unterricht:
Grundausbildung
Besondere Ausbildungsfahrten:
„Überlandschulung“, mindestens 5×45 Minuten
(mindestens eine Fahrt als Doppelstunde)
„Autobahnschulung“, mindestens 4×45 Minuten
(mindestens eine Fahrt als Doppelstunde)
„Beleuchtungsfahrt“, mindestens 3×45 Minuten
(mindestens zur Hälfte als Autobahn- oder Überlandfahrt)